Sportvereine sind der gesellschaftliche Kleber und soziale Knotenpunkt unserer Stadtteile. 

Sportvereine sind der gesellschaftliche Kleber und soziale Knotenpunkt unserer Stadtteile. Besonders für Kinder und Jugendliche leisten sie wertvolle Arbeit. 

Doch neben den Corona-Folgen stellt in einigen Stadtteilen nun auch das Hochwasser die Vereine vor große Herausforderungen – organisatorisch und finanziell!

Hier ist gemeinsame Hilfe gefragt!

Einfach, transparent, nach erprobten Prinzipien – und alle Seiten profitieren!

Vereine erhalten den finanziellen Kick für die Klubkasse und können dank Helden United die aktuell schwierige Situation meistern.

Händler fahren eine starke Marketing-Kampagne, gewinnen durch ihr soziales Engagement Neukunden und steigern ihren Umsatz.

Und Kunden leisten durch ihren Einkauf einen wichtigen Beitrag zum Wohl ihres eigenen sozialen Umfeldes.

Die Spielregeln

Vereine finden einen Lebensmittelhändler, der sie unterstützt und die Partnerschaft bei Helden United anmeldet.

In einem Aktionsmonat erhalten Kunden des Händlers pro 10 Euro Einkaufswert einen Heldenpunkt.
 

Die Kunden geben ihre komplett beklebten Heldenkarten beim jeweiligen Lebensmittelhändler ab.
 

Jede vollständig eingereichte Heldenkarte löst eine Spende von 5 Euro an den geförderten Verein aus.
 

Dein Verein will kostenfrei mitmachen?

Dann sprich uns an und erhalte weitere Infos sowie dein Werbematerial!

Kontaktiere uns per Mail Mehr Infos für Vereine

Hilfe, die ankommt – sogar auf Knopfdruck!

Die Spenden-Plattform I do nimmt jede Partnerschaft von Verein und Händler als eigenständiges Projekt auf. In der App oder auf www.i-do.app stellt I do die Zusammenarbeit vor.

Zudem können Interessenten online per Knopfdruck eine Wunschsumme an den jeweiligen Verein spenden. Für Menschen mit großem Herz, aber kleinem Portemonnaie haben wir sogar den 1-Euro-Button installiert!   

Jetzt bei Google PlayJetzt im App Store
Einfach
Gutes tun.
Jetzt die I do-
App kostenlos
downloaden.

Das Starter-Set für teilnehmende Händler

Dein erster Schritt zum Heldentum! Mit der Anmeldung deines Unternehmens bist du direkt Teil der Helden United.

Von uns gibt’s dann dein Starter-Set. Mit Roll-up, DIN-A1-Postern, Heldenkarten und Einklebepunkten hast du alle nötigen Materialien für deinen Aktionsmonat zusammen – und kannst quasi loslegen!

Höhere Auflagen oder zusätzliche Werbemittel für On- oder Offline-Marketing? Kein Problem! Sag uns, was dir noch fehlt!

Mehr Infos für Händler Zu den Teilnahmebedingungen

Das Starter-Set für teilnehmende Händler

Dein erster Schritt zum Heldentum! Mit der Anmeldung deines Unternehmens bist du direkt Teil der Helden United.

Von uns gibt’s dann dein Starter-Set. Mit Roll-up, DIN-A1-Postern, Heldenkarten und Einklebepunkten hast du alle nötigen Materialien für deinen Aktionsmonat zusammen – und kannst quasi loslegen!

Höhere Auflagen oder zusätzliche Werbemittel für On- oder Offline-Marketing? Kein Problem! Sag uns, was dir noch fehlt!

Mehr Infos für Händler Zu den Teilnahmebedingungen

Roll-up für den 
Point of Sale

A1-Plakate zur
Kundeninformation

Heldenkarten zum
Einkleben der Punkte

Heldenpunkte
zum Einkleben

Mehr Infos oder direkt das Starter-Set ordern?

Dann kontaktiere uns jetzt und werde mit deinem Unternehmen Teil der Helden United!

Kontaktiere uns per Mail

Deine Fragen – unsere Antworten:

Die Helden United sind eine Charity-Initiative der Spendenplattform I do.

Weil Sportvereine von den Corona- und – in einigen Statteilen - Hochwasser-Folgen besonders hart getroffen sind und dringend finanzielle Hilfe benötigen. Daher hat I do die Helden United ins Leben gerufen. Für lokales Engagement, gesellschaftliche Verantwortung und Hilfe, die ankommt.

Bei den Helden United erklärt sich ein Lebensmittelhändler bereit, einen Sportverein in einem Aktionsmonat zu unterstützen. Ähnlich wie bei bekannten Sammel- bzw. Bonusaktionen erhalten die Kunden des Händlers im Aktionszeitraum für ihren Einkauf Punkte. Diese kleben sie auf ihre Heldenkarte (Sammelkarte) und reichen diese – voll beklebt – beim Händler ein. Dadurch lösen sie eine Spende von 5 Euro an den geförderten Verein aus. Heldenkarten können bis einschließlich fünf Werktage nach dem Ende des Aktionsmonats eingereicht werden.

Ja. Sämtliche Helden United Projekte werden auch in der I do App und im Netz auf www.i-do.app abgebildet. Dort können Interessenten direkt an den entsprechenden Verein spenden. Ganz einfach per Knopfdruck via PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, oder Giropay. 

Wichtig: bei den Spenden zählt jeder Euro! Daher haben wir für Menschen mit großem Herz und kleinem Budget den 1-Euro-Button angelegt. Nach oben gibt es kein Limit. Privatpersonen oder Unternehmen können ihre Direktspende in frei definierbarer Höhe an einen Verein auslösen.

Die Helden United und I do arbeiten komplett transparent. Auf www.i.do.app/alle-projekte ist der jeweils aktuelle Spendenstand zu jeder Zeit direkt einsehbar.

Für die Bereitstellung der Unterlagen (Poster, Roll-ups, Sammelpunkte, Sammelkarte etc.) entrichtet der jeweilige Händler eine Starter-Set Gebühr an I do. 

Ganz einfach: du nimmst über die Website www.helden-united.de oder per Mail an mitmachen@helden-united.de Kontakt zu uns auf. Alternativ meldest dich telefonisch bei I do unter +49 201 749 265 00.

Zusätzliche Infos für interessierte Vereine!

Du nimmst per Mail an mitmachen(at)helden-united.de Kontakt zu den Helden United auf. Daraufhin bekommst du unseren Akquise-Flyer. Dieser erklärt aus Sicht eines Händlers, wie Helden United funktioniert. 

Ausgestattet mit dem Akquise-Flyer sprichst du potenzielle oder bestehende Partner deines Vereins darauf an, ob sie deinen Verein im Rahmen der Charity-Initiative unterstützen möchten. 

Letztlich meldet sich das Unternehmen, das deinen Verein fördern will, zur Teilnahme bei Helden United an. Dabei teilt es uns unter anderem den Aktionszeitraum sowie den Sportverein mit, den es unterstützen möchte.

Aktuell wendet sich Helden United ausschließlich an Sportvereine aus der Ruhrgebietsmetropole Essen. Allerdings arbeiten wir bereits daran, das Prinzip auf weitere Städte und soziale Einrichtungen auszuweiten. Gut möglich also, dass du schon bald auch z.B. als Hamburger Kindergarten Teil der Helden United sein kannst.

Nein. Den Aktionsmonat bestimmt dein Unterstützer-Händler selbst.

Nicht viel! Wir haben sämtliche Materialien vorbereitet und müssen diese nur noch mit wenigen Infos individualisieren und produzieren. Prinzipiell kann es also schon kurz nach der Anmeldung losgehen!

Nein! Die Teilnahme ist für Sportvereine komplett kostenfrei – wir wollen euch ja schließlich unterstützen!

Die Werbetrommel rühren! Schließlich gilt: je intensiver sich die Kunden deines Unterstützers an der Aktion beteiligen, desto höher wird das Spendenaufkommen für deinen Verein ausfallen.

Da jede Kooperation als eigenes Projekt auf www.i-do.app dargestellt und die Spendensumme dort stets transparent gespiegelt wird, halten wir deinen Verein permanent auf dem Laufenden. Allerdings können die Händler frei entscheiden, ob sie täglich, wöchentlich oder am Ende des Aktionsmonats an deinen Verein spenden.

Zusätzliche Infos für interessierte Unternehmen!

Nimm bitte per Mail an mitmachen(at)helden-united.de Kontakt zu uns auf und schick uns deine Daten. Daraufhin werden wir uns schnellstmöglich bei dir melden. Alternativ rufst du telefonisch unter +49 201 749 265 00 bei I do an.

Zurzeit wendet sich Helden United ausschließlich an Lebensmittelhändler, die einen Sportvereine aus der Ruhrgebietsmetropole Essen unterstützen möchten. Allerdings ist das nur der Start. Lass dich überraschen, was noch so geschieht! 😊

Nein. Den Aktionsmonat bestimmt dein Unternehmen selbst.

Nicht viel! Die Materialien liegen parat. Wir müssen sie nur noch für dein Unternehmen individualisieren und produzieren. Es kann also ruckzuck losgehen!

Deine An- und Rückfragen sind natürlich komplett gratis. Kosten entstehen auch nicht durch die Anmeldung oder Teilnahme, sondern lediglich durch das (verpflichtende Bestellen) des Starter-Sets. Zum Starter-Set gehören 1 Roll-up, 2 DIN-A1-Poster, 24.000 Heldenpunkte sowie 2.400 Heldenkarten zum Einkleben der Punkte. 

Die Kosten für das Starter-St belaufen sich auf 500 Euro (zzgl. MwSt.). Die Summe dient ausschließlich dafür, den Druck der Produkte und deine Teilnahmeverwaltung zu finanzieren.

Ja. Die Sportvereine können dir nach dem Eingang der Mittel eine Spendenquittung ausstellen, die dein Unternehmen steuerlich geltend machen kann.

Du orderst sie ganz einfach bei uns nach. Die Kosten hierfür hängen natürlich von der jeweiligen Auflage deiner Zusatzbestellung ab. Normalerweise treffen die Zusatzbestellungen dann schon nach wenigen Werktagen bei dir ein.

Dann melde du dich doch ganz einfach bei uns. Da wir mit zahlreichen Vereinen in Kontakt stehen, finden wir gemeinsam bestimmt auch einen, der perfekt zu dir passt.

Für jede bei dir komplett beklebt abgegebene Heldenkarte spendest du 5 Euro an „deinen“ Verein. Ob du dies täglich, wöchentlich oder erst am Ende des Aktionsmonats machst, obliegt dir selbst. Hierfür nutzt du die Möglichkeiten über die I do App oder auf www.i-do.app. Das funktioniert dort kinderleicht und auf Knopfdruck.

Das wichtigste ist, dass du dich prinzipiell um ganz, ganz wenige Dinge selbst kümmern musst. 

Du erhältst von uns das Starter-Set, mit dem du direkt loslegen und deinen Aktionsmonat beginnen kannst. Nachbestellungen einzelner Materialien sind zudem zu jeder Zeit möglich.

Darüber hinaus begleiten wir dich und deine Unterstützung eines Sportvereins auf sämtlichen Kommunikationskanälen, die I do zur Verfügung stehen. Hierzu zählen unter anderem die Websites www.helden-united.de und www.i-do.app, der Facebook-Account www.facebook.com/I.do.spenden.community und das Instagram-Profil www.instagram.com/i_do_app

Hier berichten wir unter anderem über dein Engagement, deine Partnerschaft mit dem von dir geförderten Verein und die Spendensumme. Zudem bitten wir die Vereine, uns mitzuteilen, wofür sie die erhaltenen Mittel verwenden bzw. verwendet haben. Denn so generieren wir auch im Nachgang noch positive Nachrichten über dein Unternehmen.

Aber auch der Verein, den du unterstützt, wird für dich aktiv. Ausgestattet mit den Heldenkarten, die eure Zusammenarbeit dokumentieren, wirbt der jeweilige Verein in seinem Umfeld. Er macht also potenzielle Kunden direkt darauf aufmerksam, dass sie etwas Gutes tun, wenn sie in deinem Unternehmen einkaufen.

Und wenn auch du selbst noch etwas für dich trommelst, erzeugen wir gemeinsam eine Welle der positiven Meldungen, von denen du nachhaltig profitieren wirst.