Diakonie Düsseldorf
Beratung & Hilfe für Mädchen auf der Straße
Unterstützt durch: Benötigt Unterstützung

Beratung & Hilfe für Mädchen auf der Straße

In Düsseldorf gibt es viele Mädchen in schwierigen Lebenssituationen. Sie haben keinen sicheren Wohnort und das Leben auf der Straße ist hart und gewalttätig. Bei ihren Eltern wurden sie vernachlässigt, geschlagen und gedemütigt, so dass sie den Weg in ein anderes Leben gewählt haben. Ohne Perspektiven und Hilfe führen diese jungen Frauen ein Leben in Unsicherheit, Angst und Überforderung.

Auf diesen Mädchen lastet ein enormer Druck, sind sie doch oftmals mit der Wohnungslosigkeit und der Beantragung von Hilfen überfordert. Behörden und Einrichtungen vertrauen sie kaum und empfinden diese oft als kontrollierend und wenig hilfreich.

Für diese Mädchen ist es enorm wichtig, wenigstens einen Ort zu haben, wo Männer keinen Zutritt haben, wo sie Schutz vor Regen und Kälte bekommen, wo es eine Dusche und etwas Warmes zu essen gibt und Frauen, die ihnen ohne Bedingungen zuhören und sie in ihrer Lebenssituation unterstützen.

Im TrebeCafé der Diakonie Düsseldorf finden sie genau diesen Schutz und die Unterstützung, die sie so dringend benötigen.

Mit 800€ finanzieren wir für 3 Monate

• Waschmittel
• Fahrkarten für Behördengänge
• Hygieneartikel & Kleidung

Vielen Dank!

0%
0 € von 800 €
0 SpenderWenn du sehen möchtest wer gespendet hat ... Hier geht's zum Login .
Dieses Projekt benötigt noch Unterstützung durch einen Projektpaten,
bevor Spenden entgegen genommen werden können.