Rettungshunde für Feuerwehren - RHOT Bochum-Essen e.V.
Digitalfunk für die Rettungshundestaffel
Unterstützt durch
dieses Projekt benötigt noch Unterstützung

Digitalfunk für die Rettungshundestaffel

Wenn Gebäude einstürzen brauchen Verschüttete schnell Hilfe. Wenn Personen vermisst werden, z.B. die verwirrte alte Dame nicht mehr nach Hause gefunden hat, sind Rettungshunde oft die letzte Rettung. Jetzt brauchen die Rettungshunde deine Hilfe.

Der Einsatz von speziell ausgebildeten Flächen- und Trümmer-Suchhunden ist wichtig und kann lebensrettend sein, denn die Hunde können Menschen auch noch meterhoch unter Schutt und Trümmern orten und große Suchgebiete in kürzester Zeit absuchen.

Nicht nur in Erdbebengebieten sind solche Hunde notwendig, auch in NRW sind in den letzten Jahren immer wieder Gebäude nach Gasexplosionen oder Bau-Unglücken eingestürzt und haben Menschen unter sich begraben. Um das leisten zu können ist viel Ausrüstung notwendig: vom Funkgerät bis zum Einsatzfahrzeug wird die Arbeit rein über Spenden finanziert. Deine Spende kommt zu 100 Prozent bei uns an und ermöglicht die Anschaffung von Ausrüstung für Mensch und Hund. Jetzt benötigen wir dringend Funkgeräte damit wir im Einsatz mit Feuerwehr und Polizei kommunizieren können.

Hilf uns mit deiner Spende, damit die Rettungshundestaffel weiterhin Menschen in Not helfen kann!

Wir freuen uns sehr über deine Unterstützung.

19%
572 € von 3.000 €
22 SpenderWenn du sehen möchtest wer gespendet hat ... Hier geht's zum Login .
Dies ist ein Projekt von: Rettungshunde für Feuerwehren - RHOT Bochum-Essen e.V.

Diese Spende soll der I do Community

Du hast noch kein Konto? Wenn auch du ein Vorbild sein möchtest und anderen zeigen möchtest, dass du Gutes tust – registriere dich hier .
Du möchtest anonym bleiben? Dann setze die Vorauswahl an dieser Stelle zurück.
Zahlarten: PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Giropay werden abgewickelt über PayPal. Kein PayPal-Account notwendig. Es können Transaktionsgebühren für die Organisationen anfallen.