Burundikids e.V.
Ohne Schulen keine Bildung – ohne Bildung keine Chance
Unterstützt durch
I do

Ohne Schulen keine Bildung – ohne Bildung keine Chance


Ohne Schulen keine Bildung – ohne Bildung keine Chance

59 Prozent der BurunderInnen leben unter der Armutsgrenze.
Wir wollen Straßenkindern, Kriegs- und Aidswaisen in Burundi ein Zuhause geben. Dazu gehören neben der Unterkunft in einem Heim ausreichende Ernährung, Kleidung, medizinische Grundversorgung sowie eine Ausbildungsförderung.

Gemeinsam mit der Fondation Stamm unterstützen wir die Bevölkerung beim Aufbau von Schulen, Berufsausbildungen und medizinischer Infrastruktur nach dem mehr als zehn Jahre andauernden Bürgerkrieg.

In unseren Schulen erhalten über 1.000 Kinder und Jugendliche die Chance auf Bildung, um ihre Zukunft zu sichern. Darüber hinaus bieten mehrere Heime Platz für über 100 Straßen- und Waisenkinder.

Unser Bildungsangebot umfasst:
- Eine neunjährige Primarschulausbildung
- Sekundarstufe mit Abitur
- Laborprojekt zur Ausbildung von PharmazeutInnen & LaborassistentInnen
- Ausbildungen im Schneidern und Handwerk
- Ausbildungen in Banken- und Versicherungswesen
- Ausbildung am PC
Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Mädchen.

Mit 20.000€ finanzieren wir für 1 Jahr:
- Lehrmaterial für eine Klasse von max. 40 Schülern (Bücher, Arbeitsblätter, Stifte, Blöcke, …)
- EineN LehrerIn
- Anteilig Betriebskosten (Gebäude, Strom, Wasser, Reparaturen…)

Jede Spende hilft, Perspektiven zu schaffen!

Vielen Dank!

1%
213 € von 20.000 €
12 SpenderWenn du sehen möchtest wer gespendet hat ... Hier geht's zum Login .
Dies ist ein Projekt von: Burundikids e.V.