Stiftung Regenbogen
Carolinenhof - Reittherapie für ein beeinträchtigtes Kind
Unterstützt durch
SuS Haarzopf 1924

Carolinenhof - Reittherapie für ein beeinträchtigtes Kind

Kindern mit körperlicher und/oder geistiger Beeinträchtigung möchten wir mit unserer Reittherapie Vertrauen, Geborgenheit und Sicherheit schenken.
Die wohltuende und heilende Wirkung des Pferdes auf den Menschen wird in der Reittherapie genutzt, um Menschen individuell zu therapieren. Dabei wirkt der Bewegungsrhythmus des Tieres lockernd, ausgleichend und angstlösend.
Das Pferd fördert soziale sowie kognitive Lernprozesse und hilft Ängste abzubauen.
Kinder als auch Erwachsene lernen mit Emotionen umzugehen, übernehmen Verantwortung, ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl werden gestärkt.

Der Carolinenhof ist ein integrativer Reiterhof, der Menschen die Möglichkeit bietet, auf dem Rücken der Pferde dem Alltag zu entfliehen. Zur therapeutischen Arbeit mit Pferden gehört neben der Reittherapie auch die Versorgung des Pferdes, das Putzen und Satteln.
Die angebotene Reittherapie wird z. B. bei körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen, Traumata, Depressionen und sonstigen Verhaltensauffälligkeiten erfolgreich angewendet.

Mit 2000 € finanzieren wir eine einjährige Reittherapie für ein Kind, welches körperlich und/oder geistig beeinträchtigt ist.

Wenn du helfen möchtest, dieses Projekt zu unterstützen, freuen wir uns sehr und danken dir herzlich!

Copyright © Carolinenhof 2020. Alle Rechte vorbehalten.

50%
1.001 € von 2.000 €
12 SpenderWenn du sehen möchtest wer gespendet hat ... Hier geht's zum Login .
Dies ist ein Projekt von: Stiftung Regenbogen